Jürgen Trakat - Kandidat für den Ortsbeirat Wulkow b. Trebnitz und die Gemeindevertretung Neuhardenberg

Jürgen Trakat

Kandidat für den Ortsbeirat Wulkow b. Trebnitz und die Gemeindevertretung Neuhardenberg

Wer bin ich?

Geboren 1952 in Berlin, Dipl.-Biologe, verheiratet, ein erwachsener Sohn; jetzt Rentner, Mitglied des NABU. Von 1990 bis 2018 bei der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) des Landkreises tätig, die letzten 20 Jahre als deren Leiter.

 

Kontakt:       juergen.trakat(at)gruene-mol.de

 

Warum stelle ich mich zur Wahl?

Im Ortsbeirat Wulkow und in der Gemeindevertretung Neuhardenberg will ich mich für eine umwelt-, natur- und tierschutzgerechte Entwicklung der Gemeinde einsetzen, insbesondere für

  • die Schaffung der Voraussetzungen für eine umwelt- und klimaschonende Mobilität, insbesondere
  • Radwegeverbindungen zwischen Neuhardenberg und den umliegenden Ortsteilen sowie zum Bahnhof Trebnitz und
  • die Einrichtung auf den Bedarf der Pendler abgestimmter Busverbindungen zur RB 26 nach Trebnitz
  • den Schutz des Nahrungs- und Durchzugsgebiets nordischer Gänse und Kraniche zwischen Wulkow und Trebnitz vor der Errichtung von Windkraft- oder anderen Anlagen
  • "Neuhardenberg summt": Entwicklung einer blütenreichen Vegetation zur Förderung von Bienen und anderen Insekten auf gemeindlichen und privaten Grünflächen
  • den Stopp des Einsatzes von Herbiziden auf öffentlichen Wegen und Flächen
  • eine Neuansiedlung von Tierhaltungsbetrieben nur unter der Bedingung art- und tierschutzgerechter Haltung und die entsprechende Umrüstung der bestehenden industriellen Tierhaltungsanlagen
  • den Erhalt und die Entwicklung des Baumbestandes auf den öffentlichen Flächen und entlang der Straßen der Gemeinde
  • den Erhalt der Schule und der Kita
  • die Unterstützung der Integration von Flüchtlingen
  • die Pflege und Entwicklung der kulturellen Angebote und des Vereinslebens in allen Ortsteilen
  • eine Partnerschaft mit einer Gemeinde aus einem anderen Mitgliedsland der EU
  • Praktikable, kostengünstige Lösungen für die Badestelle Altfriedland
  • den Ausbau der Ortsdurchfahrten in Wulkow inkl. vollständiger Erneuerung der Gehwege und der Straßenbeleuchtung
  • einen sachgerechten, umweltschonenden und kostengünstigen Ausbau der bisher nicht befestigten Ortsstraßen sowie die anschließende Ausweisung  dieser Straßen als "Verkehrsberuhigter Bereich"
  • die Umrüstung der vorhandenen Straßenleuchten auf energiesparende LED
  • die Förderung und Entwicklung einer zukunftsfähigen lokalen Wirtschaft mit neuen, guten und sicheren Arbeitsplätzen, u. a. durch den zeitnahen Ausbau der Festnetz- und Mobilfunkinfrastruktur für ein flächendeckendes schnelles Internet
  • einen naturverträglichen Ausbau der Solarenergieerzeugung und eine angemessene Beteiligung der Gemeinde an den Erträgen der Energieerzeugungsanlagen (Solarparks, Biogasanlagen).

 

Dafür bitte ich Sie herzlich um Ihr Vertrauen und Ihre

drei

Stimmen

X X X

bei der Wahl zum Ortsbeirat Wulkow und zur Gemeindevertretung Neuhardenberg!

 

Außerdem bitte ich Sie

bei der Wahl zum Europaparlament Ihre Stimme den Kandidierenden von Bündnis 90/Die Grünen zu geben! Nur Bündnis 90/Die Grünen stehen uneingeschränkt  für ein demokratisches, soziales, ökologisches, sicheres und grenzenloses vereintes Europa!

 

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht! Nichtwählen hilft nur den Gegnern der Demokratie! Nutzen Sie gegebenenfalls die Möglichkeit der Briefwahl!

Beachten Sie bitte auch meine Kandidatur zum Kreistag Märkisch-Oderland!

 

URL:https://www.gruene-mol.de/wahlen/kommunal-und-europawahl-2019/kandidatinnen-fuer-staedte-und-gemeinden/neuhardenberg/