"Grünes Doppeldorf soll grün bleiben“

Auf ihrer Kreismitgliederversammlung im Oktober wählten die Mitglieder des Kreisverbandes Märkisch-Oderland von Bündnis 90/Die Grünen einstimmige RENÉ TROCHA zu ihren Bürgermeisterkandidaten für die Wahl in Petershagen/Eggersdorf am 25. Februar 2018. In seiner Vorstellung betonte TROCHA, dass er sich dafür einsetzen möchte, dass das grüne Doppeldorf auch weiterhin grün bleibt. Dem 47-jährigen Gemeindevertreter ist es wichtig Bündnisgrüne Ziele und Positionen, sei es bei der Siedlungsentwicklung, dem Radverkehr, dem Natur- und Umweltschutz sowie dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), im anstehenden Bürgermeisterwahlkampf in den Vordergrund zu rücken. Zudem möchte er sich für mehr BürgerInnenbeteiligung und direkte Mitbestimmung einsetzen.

 „Ich freue mich sehr, dass ich als Bürgermeisterkandidat für Petershagen/Eggersdorf gewählt wurde und mit meinen Themen überzeugen konnte. Das gute Ergebnis bestärkt mich, den Wahlkampf mit viel Elan anzugehen und mich dafür zu engagieren, so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich zu erreichen und von meinen Zielen zu überzeugen. Mein Herzensanliegen ist vor allem, die grüne und naturnahe Struktur des Doppeldorfes zu erhalten und auszubauen. Dau gehört unter anderem den Zuzug nach Petershagen/Eggersdorf gezielter zu gestalten und somit die Flächenversiegelung zu begrenzen, der Ausbau der Radwegeinfrastruktur sowie eine Stärkung des ÖPNV. Als NABU Mitglied und Vorsitzender des Naturschutz-Camps Neuenhagen ist selbstverständlich auch der Umwelt- und Naturschutz ein Thema, welches ich in Petershagen/Eggersdorf stärken möchte. Der urgrüne Satz „Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt“ dient mir dabei als Richtschnur“, erkläre TROCHA, Bürgermeisterkandidat für Petershagen/Eggersdorf.

MICHAEL JUNGCLAUS, Sprecher des Kreisverbandes Märkisch-Oderland und Mitglied des Brandenburger Landtages erklärt dazu: „Als Kreisverband freuen wir uns sehr, dass es uns gelungen ist, nach Alexander Lehmann in Seelow, erneut einen Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl in Märkisch-Oderland zu wählen. Mit unseren Kandidaten wollen wir authentisch unsere bündnisgrünen Positionen vertreten und mit den BürgerInnen darüber diskutieren. RENÉ TROCHA wird einen engagierten und motivierten Wahlkampf führen und somit dazu beitragen, dass wir Bündnisgrüne in Märkisch-Oderland weiter wachsen.“

RENÉ TROCHA wurde am 13. Juli 1970 in Strausberg geboren. Der gelernte Fitness- und Sportkaufmann ist 4-facher Vater und seit 2014 Gemeindevertreter in Petershagen/Eggersdorf. TROCHA ist seit Anfang 2017 Mitglied im Vorstand des Kreisverbandes und engagiert sich aktiv im NABU. In Neuenhagen leitet er das Naturschutz-Camp und macht dort Umweltbildung für Kinder und Jugendliche.

URL:http://www.gruene-mol.de/wahlen/buergermeisterwahl-in-petershageneggersdorf-2018/