externer Link folgt

hallo nachbar!

 

"Wissen Sie eigentlich, wer eine Etage höher wohnt? Oder ein paar Reihenhäuser weiter? Stellen Sie sich mal vor, dort wohnen richtig nette Leute, und Sie wissen nichts davon! Stellen Sie sich mal vor, dass sie dort auf neue Ideen kommen und andere Kulturen entdecken könnten! Stellen Sie sich mal vor, dass Sie nur mal schnell ein Ei brauchen, und es macht Ihnen keiner auf, weil man Sie für einen Vertreter hält! Stellen Sie sich also mal vor - bei Ihren Nachbarn!"

________________

NACHBARN


"Sie wollen wissen, wie nett Ihre Nachbarn sind, treffen sie aber partout nie an? Dann werfen Sie ihnen doch eine Postkarte mir einer Einladung zum Sonntagskaffee der Hausgemeinschaft in den Briefkasten. Vielleicht hinterlegen Sie auch beim Einzug Ihren Zweitschlüssel beim Etagengenossen oder teilen sich ein Zeitungsabonnement mit ihm. Möglichkeiten gibt’s genug, mit dem Nachbarn in Kontakt zu kommen: Dann kann das ganze Haus zum Zuhause werden. In größren Städten kümmern sich oft Nachbarschaftsvereine und Stadtbüros um das Miteinander im Viertel. Adressen gibt’s beim Bezirksamt oder der Gemeinde."

Quelle: Tipp Nr. 15 aus dem externer Link folgtGreenpeace Magazin  externer Link folgt"TU WAS!" 1/2006

aktionsfaktor:

* * * * *


 

20070711

URL:https://www.gruene-mol.de/armin/interessante-links/tu-was/tipp-15/