Startseite   |   Anfahrt   |   Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum   

Das A B C für eine etwas bessere Welt.

Anregungen, Hinweise und Tipps für ethisch / ökologisches Verhalten im Alltag
Kreisverband Märkisch-Oderland von Bündnis 90 / Die Grünen

Titelbild des greenpeace magazin 1/06 - TU WAS! Link zur Seite des greenpeace magazin - GPM Heft 1/06 - Es wird ein neues Fenster geöffnet!



Diese Seiten basieren auf der Idee des  Greenpeace Magazin  ( Heft 1/2006 - TU WAS!    57 TIPPS FÜR EINE BESSERE WELT ). Zitate sind kenntlich gemacht.





Die Tipps erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Aktionsfaktor (*): ist subjektiv. " Subjektiv deshalb, weil es für den einen selbstverständlich ist, kein Auto zu besitzen, der andere wiederum schon wegen der ungünstigen Anbindung seines Wohnortes an den öffentlichen Nahverkehr zwar ein kleines Auto fährt, dafür aber konsequent keine kurze Strecken mit dem Flugzeug fliegt. Wichtig ist, sich zunächst einmal zu bemühen und Schritt für Schritt freundlicher und verantwortungsbewusster gegenüber seinen Mitmenschen und der Umwelt zu verhalten."  Greenpeace Magazin  ( Heft 1/2006 Seite 3)





Besucherzahl seit dem 02.04.2006:
Kostenlose Counter by GOWEB
Kostenlose Counter by GOWEB








Synonyme: Geld , Greenpeace ( GP ) , Greenpeace Magazin ( GPM ) , nachhaltig leben , Nachhaltigkeit , praktische Hinweise , sparen , tuwas , umweltgerecht , umweltgerechtes Verhalten , umweltbewußt , umweltbewusst , Umwelt schützen , Januar 2006
  
 A   |   B   |   C   |   D   |   E   |   F   |   G   |   H   |   I   |   J   |   K   |   L   |   M   |   N   |   O   |   P   |   Q   |   R   |   S   |   T   |   U   |   V   |   W   |   X   |   Y   |   Z 

Was kann man tun?

Buchstabe   -   I   -



In die Schuhe   -   und "10.000 Schritte . . .

 

. . . am Tag und ihr bleibt fit, rät der bayrische Umwelt- und Gesundheitsminister Werner Schnappauf (CSU). Also: Gehen Sie spazieren - eine halbe Stunde bringt 3000 Schritte. Laufen Sie zum Bäcker! Steigen Sie eine Bushaltestelle früher aus! Und lassen Sie den Fahrstuhl stehen - das spart, wenn man im vierten Stock wohnt, auch noch 1000 Kilowattstunden Strom im Jahr."

Bild des Tipps Nr. 09 des greenpeace magazin 1/06 - TU WAS! Link zur Seite des greenpeace magazin - Heft 1/06 - Es wird ein neues Fenster geöffnet!

Tipp Nr. 09 aus dem Greenpeace Magazin  "TU WAS!" 1/2006
Aktionsfaktor(*):      ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ 


Übrigens: Bewegung an frischer Luft ist auch gut für die Psyche !



"Falls Sie sich nicht allein aufraffen können und gern mit dem Trend gehen: Suchen Sie sich eine Walking-Gruppe!"

Info:

www.walking.de




































Synonyme: Grüne / Partei / Kreis / MOL / Bad Freienwalde / Seelow / Straußberg / molgrün / Ökosex
letzte Änderung: Kreisverband Märkische-Oderland der Partei Bündnis 90/Die Grünen
- Strausberg, den 04.06.2007