Startseite   |   Anfahrt   |   Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum   

Das A B C für eine etwas bessere Welt.

Anregungen, Hinweise und Tipps für ethisch / ökologisches Verhalten im Alltag
Kreisverband Märkisch-Oderland von Bündnis 90 / Die Grünen

Titelbild des greenpeace magazin 1/06 - TU WAS! Link zur Seite des greenpeace magazin - GPM Heft 1/06 - Es wird ein neues Fenster geöffnet!



Diese Seiten basieren auf der Idee des  Greenpeace Magazin  ( Heft 1/2006 - TU WAS!    57 TIPPS FÜR EINE BESSERE WELT ). Zitate sind kenntlich gemacht.





Die Tipps erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Aktionsfaktor (*): ist subjektiv. " Subjektiv deshalb, weil es für den einen selbstverständlich ist, kein Auto zu besitzen, der andere wiederum schon wegen der ungünstigen Anbindung seines Wohnortes an den öffentlichen Nahverkehr zwar ein kleines Auto fährt, dafür aber konsequent keine kurze Strecken mit dem Flugzeug fliegt. Wichtig ist, sich zunächst einmal zu bemühen und Schritt für Schritt freundlicher und verantwortungsbewusster gegenüber seinen Mitmenschen und der Umwelt zu verhalten."  Greenpeace Magazin  ( Heft 1/2006 Seite 3)





Besucherzahl seit dem 02.04.2006:
Kostenlose Counter by GOWEB
Kostenlose Counter by GOWEB








Synonyme: Geld , Greenpeace ( GP ) , Greenpeace Magazin ( GPM ) , nachhaltig leben , Nachhaltigkeit , praktische Hinweise , sparen , tuwas , umweltgerecht , umweltgerechtes Verhalten , umweltbewußt , umweltbewusst , Umwelt schützen , Januar 2006
  
 A   |   B   |   C   |   D   |   E   |   F   |   G   |   H   |   I   |   J   |   K   |   L   |   M   |   N   |   O   |   P   |   Q   |   R   |   S   |   T   |   U   |   V   |   W   |   X   |   Y   |   Z 

Was kann man tun?

Buchstabe   -   F   -



Fliegen?  -  Bleiben Sie auf dem Boden!

 

"Ferien- oder Geschäftsreise - jeder Flug ist eine extreme Klimabelastung. Zumindest auf Kurzstrecken sollten Sie deshalb stets die Bahn benutzen. Und bei unvermeidlichen Langstreckenflügen lässt sich der Schaden mildern: mit Spenden an Klimaschutzprojekte."

"... Was also tun gegen die Klimakatastrophe (und das schlechte Gewissen)? Organisationen wie Atmosfair und MyClimate haben „Klimarechner“ ins Netz gestellt, mit denen sich die Emissionen für jeden Flug ermitteln lassen. Sie bieten die Möglichkeit, im Gegenzug an Klimaschutzprojekte zu spenden – und damit die ungerechtfertigte Steuerfreiheit von Kerosin ein wenig auszugleichen."

Bild des Tipps Nr. 04 des greenpeace magazin 1/06 - TU WAS! Link zur Seite des greenpeace magazin - Heft 1/06 - Es wird ein neues Fenster geöffnet!

Tipp Nr. 04 aus dem Greenpeace Magazin  "TU WAS!" 1/2006
Aktionsfaktor(*):      ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ 

Info:

www.atmosfair.de - Link zu "atmosfair gGmbH" (gemeinnützigeGmbH)

www.myclimate.org - my climate - The Climate Protection Partnership






FERIEN VOM MOTOR

 

"Das große Erholungs-Paradox ist vermeidbar: Um die Natur zu erleben, muss man sie nicht mit Lärm und Abgasen quälen. Denn Urlaub kann man auch prima mit Fahrrad oder Wanderschuhen machen. Oder mit Kanu, Kajak, Segelboot, Langlaufskiern ..."

Bild des Tipps Nr. 13 des greenpeace magazin 1/06 - TU WAS! Link zur Seite des greenpeace magazin - Heft 1/06 - Es wird ein neues Fenster geöffnet!

Tipp Nr. 13 aus dem Greenpeace Magazin  "TU WAS!" 1/2006
Aktionsfaktor(*):      ♦ ♦ ♦  ♦ ♦ 

Info & Urlaubtipps:

Radtouren:

• Tipps und Vorschläge sowie Infos über Radfernwege:
www.deutschland-tourismus.de

• Radfahren:
www.adfc.de - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.


Wanderurlaub:

• Routen in ganz Deutschland und regionale Wanderportale:
www.wanderbares-deutschland.de - Deutscher Wanderverband


Bergwandern:

• Der Alpenverein ist als Naturschutzverband anerkannt:
www.alpenverein.de


Kanu, Kayak und Co.:

• Alles übers "Paddeln" beim Deutschen Kanu-Verband:
www.kanu.de - Deutscher Kanu-Verband


Segeln:

• Infos zu Schulen und Scheinen sowie zum Thema "Segeln und Umwelt" beim Deutschen Segler-Verband:
www.dsv.org - Deutscher Segler-Verband



Synonyme: Grüne / Partei / Kreis / MOL / Bad Freienwalde / Seelow / Straußberg / molgrün / Ökosex
letzte Änderung: Kreisverband Märkische-Oderland der Partei Bündnis 90/Die Grünen
- Strausberg, den 06.11.2007